SMARTKLIC GmbH

 
Gärtnerstraße 1
4053 Ansfelden
Österreich
Telefon: +43 7229 930800

E-Mail: office@smartklic.com
Internet: www.smartklic.com

Geschäftsführung: Andreas Zimmerbauer

Datenschutzbeauftragter: Andreas Zimmerbauer
a.zimmerbauer@smartklic.com

Handelsregister Linz
FN: 58856d
UID: ATU22877000
ARA-Lizenznummer: 18962
EORI-Nummer ATEOS1000068773
 
Unternehmensgegenstand: Handelsgewerbe
Gerichtstand: Linz
Kammer: Wirtschaftskammer Oberösterreich
Fachgruppe: Landesgremium des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels
Behörde gem. ECG: Magistrat der Stadt Linz/Donau
Verleihungsstaat: Österreich


PSI Logo Wir sind PSI-Mitglied

PSI-Mitglieds-Nummer: 48593

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen hier als pdf


Bildquellen:
Smartklic GmbH
fotolia.com
Fotolia_8352596
Fotolia_7711967
Fotolia_771196
Fussbaelle_Vektor_Fotolia_65780494
Sportbaelle_Fotolia_42123586


Datenschutz



Technik & Design:

www.selly.at

Copyright

Das Copyright für veröffentlichte, selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Verantwortlichen nicht gestattet
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinen Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung der von uns verlinkten Seiten haben. Aus diesem Grund distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser Websites inkl. aller Unterseiten und dortigen, weiteren Verlinkungen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Informationen entstehen, wird nicht gehaftet.
Info zur Benützung eines Einkaufswagens mit einem Einkaufswagenchip oder mit einer Münze:

Der Einkaufswagen sollte das jeweilige Betriebsgelände nicht verlassen, da es sich um ein Eigentum der Firmen handelt und zum Einkauf KOSTENLOS zur Verfügung gestellt wird!

Stgb § 135: Wer einen anderen dadurch schädigt, daß er eine fremde bewegliche Sache aus dessen Gewahrsam dauernd entzieht, ohne die Sache sich oder einem Dritten zuzueignen, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.
Danke